Heilerausbildung

Im Heilungszentrum Westerwald bieten wir an:

 

 

* Heilerausbildung

 

 

* Weiterführende Ausbildung

 

 

* Ausbildung bzw. Weiterentwicklung zum Friedensstifter durch "Ein Kurs in Wundern"

 

 

Die Ausbildungen sind als Einzel-Ausbildung und Gruppen-Ausbildung möglich. Wir finden gemeinsam Ihre individuelle Verwirklichung.

 

Lernen Sie selbst, energetisches Wissen und Heilweisen anzuwenden. Ob als Verwendung für sich selbst, Ihr Umfeld oder als Beruf(ung).

 

--------------------------------------------------------------------------------------

 

 

Beginn

 

der nächsten

 

Heilerausbildung:

 

 

 September 2018

 

 

 

 

9 Einheiten je Sa./So.

ca. alle 4. Wochen

 

 

 

 

Höchst-Teilnehmerzahl: 

 aufgrund Intensität der Ausbildung reduziert auf lediglich

 

8 Personen

(4 Plätze vergeben/ 4 Plätze frei)

 

  

 

Inhalt der Ausbildung:

 

 - verschiedene Inhalte der Tages-Seminare

 

- energetische Zellerneuerung

 

 - Einblicke in die Aura-Chirurgie

 

- Vergebungsrituale (u.a. Ho´oponopono)

 

- Tierkommunikation

 

- Aura-Sehen

 

- Einblicke in Rückführungen

 ( in die Kindheit und frühere Leben)

 

- Organsprache

(Organe oder Körperteile sprechen im Alphazustand) tatsächlich durch den Mund und können so Ursachen von Krankheiten mitteilen. Hilfen werden dann während der Organsprache gegeben. )

 

- christliche Heilweisen

....z.B. durch Jesus,

Mutter Maria,

(Erz-) Engel

christl. Räucherungen

 

- schamanische Heilweisen

.... durch Helfer aus der Natur

und allen Elementen

(Erde, Wasser, Feuer, Luft, Geist)

schaman. Räucherungen

 

 

 

Heilwissen für:

Meridiane,

Chakren,

Kanäle,

Organe,

Zellgedächtnis,

Bauchgehirn,

Auraschichten.

 

Karma aus vergangenen und dem jetzigen  Leben,

Familienkarma,

 auch Flüche, Gelübde und karmische Verbindungen auflösen,

 

 "negative" Emotionen und Ängste auflösen,

 

Anwendung von Heilsymbolen,

 

Hilfe aus und mit Runen

 

u.v.m

 

 

das große ALLES des Schöpfers (ALL-EINS-SEIN)

 

und besonders wichtig:

 

 

SELBST - LIEBE

 

 

Weitere Ziele, die Ihre Ausbildung vermitteln wird:

 

- mit den Reaktionen der Menschen umzugehen, die während

einer Behandlung auftreten können 

(weinen, lachen, tiefe Freude 

beim Empfinden der energ. Liebe u.v.m.)

 

- Sorgen und Leiden der Menschen hören

und sich davon energetisch abgrenzen (Eigenschutz)

(Mitgefühl, KEIN Mitleid)

 

- Kanal werden für Hilfen aus der geistigen, energetischen, feinstofflichen Dimension

 

- die Hilfe selbst spüren...

Kräfte aus der Natur und der geistigen Welt spüren, eventuell auch sehen und hören

 

- Umgang mit Pendel oder Tensor (Einhand-Wünschelrute)

 

 

Jeder Teilnehmer wird dort abgeholt, wo er sich in seiner persönlichen Entwicklung befindet.

Nach der Ausbildung wird man selbstständig arbeiten können, wenn man dies möchte. Hilfe in den Anfängen gebe ich gerne.

Es ist mir wichtig, dass möglichst viele Menschen dieses Wissen anwenden, weitergeben.....und damit helfen.

 

 In der Ausbildung und danach sind bereits einige innige Freundschaften entstanden.

Man lernt, tief zu blicken, ...und auch blicken zu lassen, wenn dies gut ist.

 

  Bei Interesse gerne persönliche Kontaktaufnahme während der Öffnungzeiten im Heilungszentrum.

 

Oder vorab über Kontaktformular.

 

 

 

Ausgleich:

 

Jedes Seminarwochenende in der Gruppe kann mit 

 

380 Euro, inkl. MwSt.

 

separat ausgeglichen werden. 

incl. ausführlichem Script, Getränken und Snacks

 

 

 

Eine monatliche Ratenzahlung ab 100 Euro kann erfolgen. 

Ebenso die Zahlung des Gesamtbetrages mit 5% Ersparnis.

Bitte sprechen Sie mich dazu an.

 

Einzelausbildung nach Absprache.

 

_______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

 

 

 

 

Ausbildung bzw.

 

Weiterentwicklung

 

 

zum/zur

 

Friedensstifter,-in

  

....in Vision wurde ich (Astrid Küchle) gebeten, Rahmen für diese Ausbildung zu bieten.

 

 Seit Januar 2017 (weiter fortlaufend, zum Einstieg jederzeit) gibt es für die Teilnehmer,-innen eine Entwicklung des eigenen Innern zum Frieden hin: ...und damit nachziehend im Aussen.

 

 

Wer sich zur Teilnahme hingezogen fühlt, meldet sich bitte. Gerne darf die Info auch weitergegeben werden, ein "Vorwissen" im energetischen Bereich ist nicht nötig.

 

Wir arbeiten an den Treffen zum/zur Friedensstifter-,in zusammen, was die Intensität erhöhen kann. Für die Zeiten und eigene Entwicklung zwischen den Terminen bekommt jeder Friedensstifter/jede Friedensstifterin für jeden Tag des Jahres eine liebevolle, friedliche Gesinnung mit auf den Weg (jeweils für jeden Tag eine Übung, bis zum nächsten Termin, insgesamt für ein ganzes Jahr). So kann man für jeden Tag eines Lebensjahres eine liebevolle Denkweise entwickeln (in Anlehnung an das Buch "Ein Kurs in Wundern" )

 

 

Den Ausgleich an den Treffen

 

bitte selbst ab 50 Euro bemessen.

 

 

 

Termine 2018,

je immer 11.00 - ca. 16.00 Uhr

 

 

 

16. Juni (ab 13 Uhr)

15. Juli

26. August

17. Oktober

11. November

23. Dezember

 

Termine sind in 2019 fortlaufend.

 

Ein Einstieg in die Entwicklung zum Friedensstifter ist jederzeit möglich.

 

 

 

Keine Mindest-, oder Höchstteilnehmerzahl.

 

Wer Friedensstifter-,in werden möchte, kann es jetzt werden.

 

 

____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________ 

 

 

Beginn

 

 

Weiterführende

 

Heilerausbildung:

 

 

 August 2018

 

 

 

 

8 Einheiten je Sa./So.

ca. alle 4. Wochen

 

Höchst-Teilnehmerzahl: 

 aufgrund Intensität der Ausbildung reduziert auf lediglich

 

8 Personen

 

 

Ansatzgedanke der weiterführenden Ausbildung ist, die Fähigkeit (weiter)zu entwickeln, mit energetisch intensivsten Hilfsgesuchen und Themen von Klienten arbeiten zu können. Ebenso Phänomene aufzugreifen, einzuordnen und in die Behandlung zu integrieren, die während der Behandlung auftreten können (Geräusche, umfallende Gegenstände, um Hilfe bittende Seelen z.B.)

 

Zielgedanke der Ausbildung ist es, frei arbeiten zu können, Schutz, Hilfs-, u. Verteidigungsmaßnahmen zu kennen und anwenden zu können und effektiv Situationen aufzugreifen und zu lösen.

 

Unterteilt ist die Weiterführende Ausbildung in 3 Module, die einzeln gebucht werden können:

 

  

Die Hathoren (Zwei Wochenenden) 

An diesen beiden Wochenenden geht es um die Botschaften, Informationen und Behandlungsmethoden der Hathoren, einer aufgestiegenen Zivilisation, die bereits mit dem alten Ägypten und anderen höheren Kulturen verbunden waren. Sie haben durch z.B. Tom Kenyon wieder Kontakt mit uns aufgenommen, um den Menschen bei der Erhöhung durch  „Tonen“ von Klängen aus dem Universum zu helfen.

 

 

Hilfe bei Besetzungen (Drei Wochenenden) 

Hierunter fällt das Erkennen von Ursachen und das Erlernen von Hilfen bei verschiedenen Arten von Besetzungen, seien es selbst erschaffene Gedankenformen, die fast bereits grobstofflich werden, über die Anhaftung  von Seelen, die noch nicht ins Licht gefunden haben, bis hin zu gewollt-zerstörerischen Besetzungen, die den Besetzten immens einschränken und unglaublich leiden lassen. Diese Menschen benötigen unbedingt Hilfe! 

 

 

Schamanische Hilfen (Drei Wochenenden) 

Im dritten Modul werden wir weiterführende schamanische u. naturnahe Hilfen kennenlernen und selbst anwenden (hauptsächlich Südamerikanischer Schamanismus des Regenwaldes). Durch den Kurs wird niemand zum Schamane, jedoch kann viel Wissen nach dem Kurs angewandt werden. Auch Tees aus Pflanzen, Aufenthalt an Kraftplätzen und Visionssuche wird Teil dieser ereignisreichen Wochenenden sein.

 

 

Die Module der weiterführenden Ausbildung sind auch einzeln buchbar, erfolgen nur in Kleingruppen bis 8 Personen, da immer umgehend auf das reagiert wird, was sich z.B. während der Behandlungen an Phänomenen zeigt.

So kann jeder immer Fragen stellen und beantwortet bekommen, mitarbeiten, zuschauen und die eigenen Belange bearbeiten; und bearbeiten lassen.

Es handelt sich NICHT um Hilfen im Medizinischen Sinne. Besuche bei Arzt, Heilpraktiker oder Psychotherapeut sollen weder verschoben noch abgebrochen werden.

Das Heilungszentrum Westerwald BEFÜRWORTET die Zusammenarbeit mit der Schulmedizin.

 

 

 Bei Interesse gerne persönliche Kontaktaufnahme während der Öffnungzeiten im Heilungszentrum.

 

Oder vorab über Kontaktformular.

 

 

 

Ausgleich:

 

Jedes Seminarwochenende in der Gruppe kann mit 

 

380 Euro, inkl. MwSt.

 

separat ausgeglichen werden. 

incl. ausführlichem Script, Getränken und Snacks

 

 

 

Eine monatliche Ratenzahlung ab 100 Euro kann erfolgen. 

Ebenso die Zahlung des Gesamtbetrages mit 5% Ersparnis.

Bitte sprechen Sie mich dazu an.

Bei Buchung aller 3 Module beträgt der Ausgleich 350 Euro pro WE.

 

Einzelausbildung nach Absprache.

 

 

_______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

 

 

 

 

 

Wir sind keine Ärzte oder Psychologen

Es handelt sich im Heilungszentrum Westerwald um energetische Hilfe zur Selbsthilfe.

Wir bekommen zu jedem Hilfesuchenden die besten Hilfen von Gott und seinen Kräften, welche dann durch uns fließen. Wir sind sehr froh, dass wir ein so reiner Kanal sein dürfen, dass diese ankommenden Energien aus der Quelle des Lebens meist für den Hilfesuchenden auch spürbar sind.

Oft sogar stark spürbar. 

 

 

 

 

 


Heilungszentrum Westerwald, zu Steigerung des Wohlbefindens

Ansgar Küchle

Astrid Küchle-Zeuner
Kirchstr 1
57610 Altenkirchen
Tel:+49 (0)2681 / 9 84 80 88

 

 

Öffnungszeiten Verkauf u. Beratung:

Räucherwerk, Heilsteine,

Schirner-Partnerbuchhandlung

Donnerstag - Freitag: 

10.00 Uhr - 18.00 Uhr

Samstag: 

10.00 Uhr - 13.00 Uhr

 

Termine zu Behandlungen u. Einzelseminare:

Montag, Dienstag, Mittwoch

-nach Terminabsprache-

 

kurze Energieübertragung (ca 10 Min):

Bei Bedarf während der

Öffnungszeiten möglich. Bitte telefonisch kurz anmelden.